Dein Warenkorb
Schließe Alternative Icon
Happy Birthday JULS.YOGA - wir feiern und versenden im April gratis Happy Birthday JULS.YOGA - wir feiern und versenden im April gratis

・Lass' Dich inspirieren - von der ganzheitlichen Welt des YOGA und AYURVEDA ・

DESIGN + ♥︎ + ERFAHRUNG = Maloja Yoga Kleidung

DESIGN + ♥︎ + ERFAHRUNG = Maloja Yoga Kleidung
Die Maloja CALM YOUR MIND Kollektion - eine kleine aber feine Serie aufeinander abgestimmter Yoga Produkte aus hochwertigen Materialien und fairer Produktion. 

Als Designerin liebe ich es meine Beobachtungen als Yoga Lehrerin mit persönlichen Erkenntnissen meiner eigenen Yoga Praxis zu vereinen - um dann Kleidung mit Funktion und Anspruch zu entwerfen.

Daher gibt es sportive Tights und Tops, die Dich bei fordernden, aktiven Yogastunden begleiten - genauso wie loose-fit Styles für Yin Yoga oder restorative Yoga Stunden...und natürlich kleine, liebevolle Accessoires wie z.B. Socken oder Rücksäcke.

Meine langjährige Berufserfahrung als Maloja Sportswear Designerin und meine Leidenschaft für Funktionalität, Design und faire Produktion bilden die Basis 
meiner Designs und Kreativität.

Ich bin immer offen für Ideen und Anregungen und berate Dich auch gerne persönlich zu den Teilen, schreib mir einfach unter info@juls.world . 


Viel Freude beim Stöbern!


...zum Beitrag

YOGA & AYURVEDA - ein wertvolles Zusammenspiel

YOGA & AYURVEDA - ein wertvolles Zusammenspiel
Übersetzt man das Wort „Yoga“ aus dem Sanskrit, so bedeutet dies so viel wie Vereinigung oder Verbundenheit. Damit ist die Verbindung von Körper, Geist und Seele gemeint. Im Yoga praktizieren wir Asanas (Haltungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation. Dies sind „Werkzeuge“, die uns helfen uns dem Zustand der Vereinigung von Körper, Geist und Seele anzunähern.
 
„Ayus" bedeutet auf Sanskrit Leben, „veda" Wissen. Ayurveda heißt somit übersetzt „Das Wissen vom Leben“. Das Wissen vom langen, glücklichen und gesunden Leben ist eine über 5000 Jahre alte ganzheitliche Heilkunst Indiens – und ganz nebenbei die Mutter der Medizin.
 
In den alten vedischen Texten werden Yoga und Ayurveda immer wieder in einen gemeinsamen Kontext gestellt und man findet zahlreiche Querverweise.
Beide Philisophien streben nach einer gesunden Balance von Körper, Geist und Seele und ergänzen und beflügeln sich gegenseitig. Somit macht es Sinn, die Yoga Praxis auf Deine Konstitution abzustimmen.
 
Yoga fängt nicht erst auf der Matte an, sondern bei Deiner inneren Haltung – Deinem alltäglichen Handeln, Denken und Fühlen, Deinem Umgang mit anderen Menschen, Lebewesen und der Natur.
 
In unserer schnellen, konsumorientierten und selbstoptimierenden Welt ist es manchmal gar nicht so einfach sich diese inneren Haltung zu bewahren. Um so schöner sind die kleinen Momente in unserem Alltag in denen es uns gelingt und wir Schritt für Schritt daran wachsen.




Gerne berate ich Dich diesbezüglich. Schreib mir einfach auf info@juls.world
oder besuche meine Yoga Kurse und Yin Yoga Workshops.


Namasté & liebe Grüße,




...zum Beitrag

DAS ÖLZIEHEN - Hintergrund und Anwendung

DAS ÖLZIEHEN - Hintergrund und Anwendung
W A R U M    M A C H T    M A N    D A S    E I G E N T L I C H ?

Ölziehen bindet Schadstoffe, die sich über Nacht im Mundraum angesammelt haben und befreit sowohl die Mundschleimhaut als auch den Körper von diesen. Zahnfleischbluten sowie Beläge auf Zunge und Zähnen werden vermindert und zurückgebildetes Zahnfleisch kommt schnell wieder in Balance. Auch die Zähne erhalten mit dieser einfachen Routine ihr natürliches Weiß zurück. 
Außerdem versorgt es die Mundschleimhaut mit Feuchtigkeit und kann so vor dem Angriff von Bakterien und Viren schützen.


  Im Ayurveda gehört das Ölziehen (Sanskrit: Gandusha) zur täglichen Morgenroutine....SANFTES ENTGIFTEN AUF AYURVEDISCHE ART.


U N D   SO  G E H T ' S :

Du spülst Morgens nach dem Aufstehen und vor dem Zähneputzen den Mund mit 1-2 EL Mundöl. Dafür ziehst du das Öl kräftig zwischen den Zähnen durch und aktivierst dabei deine Gesichtsmuskulatur.
Du wirst merken allein das macht dich schon wach und fit.
Nach 3-4 Minuten (für Geübte gerne länger) spuckst Du das Öl in ein Zewa oder Taschentuch und entsorgst dieses im Mülleimer. Spuckst Du das Öl direkt ins Waschbecken wird dieses nach kurzer Zeit ziemlich verölt und Mühsam zu putzen sein. Dann spülst Du deinen Mundraum mit lauwarmem Wasser nach.
Nicht schlucken, damit die gelösten Rückstände (Toxine) nicht wieder in den Körper gelangen. 
Probiers mal aus - nach ein wenig Übung wird das schnell zur Routine und schenkt dir über den ganzen Tag ein sicheres und angenehmen Mundgefühl mit gesundem Nebeneffekt :)


Sei lieb gegrüßt,


...zum Beitrag

VATA, PITTA, KAPHA – Welcher Typ bin eigentlich ich?

VATA, PITTA, KAPHA – Welcher Typ bin eigentlich ich?
Welche Ernährung passt zu mir?

Und wie kann ich die Herausforderungen des Lebens auf beste Weise meistern?

Wie lerne ich, nicht gegen, sondern mit dem Strom meines Lebens zu schwimmen?

Was stärkt und was schwächt mich?

Warum fallen manche Dinge anderen Menschen leichter und mir schwerer – oder umgekehrt?

Warum liebt meine beste Freundin die pralle Mittagshitze und ich bevorzuge das schattige Plätzchen mit einer kühlenden Brise?

L E B E   I C H   W I R K L I C H  M E I N  P O T E N Z I A L ?
 
Die Antwort liegt, aus ayurvedischer Sicht, in der individuellen Verteilung der drei Grundenergien Vata, Pitta und Kapha, die sich in unserer Persönlichkeit ausdrückt. Sie bildet unseren „Ayurveda-Typ“, unsere innere Natur, den Bauplan für ein gesundes und langes Leben – einzigartig und unverwechselbar wie ein Fingerabdruck.

Lebst Du nach deiner angeborenen Konstitution, so bist Du gesund und mental ausgeglichen. Kommt Deine Konstitution aufgrund äußerer Einflüsse außer Balance, entstehen mit der Zeit Krankheiten.
 
Neugierig geworden?

In dem wundervoll illustrierten Buch „FLOW FLOW FLOW“ findest Du u.a. einen Konstitutionstest, der Dir erste Aufschlüsse zu deinen Ayurveda-Typ gibt.

Gerne können auch wir in einem persönlichen Gespräch mehr über deine Konstitution herausfinden. Kontaktier mich hierzu einfach unter info@juls.world.


Alles Liebe,


...zum Beitrag